Dojo Infos

ShidoshiAllgemeines

Auf dieser Seite findet Ihr alle relevanten Informationen zum Training - Orte, Themen, Kosten, Probetraining usw.
Wir sind seit Februar 2020 ein eingetragener Verein.

Wir trainieren wettkampffrei die Kampfkünste der Ninja und Samurai in neun verschiedenen Stilrichtungen.
Dabei legen wir Wert auf Tradition. Immer nach dem Motto: "...im Heute leben, aus der Vergangenheit lernen um das Morgen zu gestalten."
Dies bringen wir in unser Training ein, durch alte Werte und Tugenden - Respekt, Vertrauen und Zielstrebigkeit sind nur ein paar Werte, welche wir vermitteln wollen. Kommt vorbei und erlebt es selbst.

Trainingszeiten (gültig ab 06.09.2021)
Montag 19:30 bis 21:30 Uhr - traditionelles Formen- / Energie- / Feeling-Training
obere Halle
Mittwoch 19:30 bis ca. 21:30 Uhr - Kampfsport, Selbstverteidigung, Reality
untere Halle
Sommerferien: Samstag 15:00 Uhr

in der Schulzeit

Sporthalle der Lynar-Grundschule
Lutherstraße 19
13585 Berlin
Google-Maps
Vom Bahnhof Spandau mit dem Bus 136, M36 bis Eiswerderstr., gegen die Fahrtrichtung bis zur Lutherstr. zurück laufen.

Sommerferien

Freizeitsportanlage
Reckeweg 10A
13591 Berlin (Spandau)
Google-Maps
Vom Bahnhof Spandau mit dem 130er Bus Richtung Waldkrankenhaus oder Westerwaldstr. bis Speckteweg (fünf Haltestellen). Von der Bushaltestelle sind es bei normaler Gangart etwa 10 Minuten zu laufen Richtung Kiesteich bis zum Bahnübergang. Wenn Ihr an der Trattoria seid, seht Ihr den künstlichen Kletterfelsen, dort geht Ihr hin. Wir sind meist auf dem kleinen Berg (von der Trattoria kommend rechts).

Es gibt auf dem Gelände der Freizeitsportanlage weder Umkleiden noch Duschen oder Toiletten, kommt also am Besten gleich in Trainingsbekleidung oder Ihr müsst Euch im Freien umziehen. Bei trockenem Wetter kein Problem, den Damen aber eventuell peinlich.
Mitzubringen zu jedem Training sind Bokken, Kodachi, Tanto, Hanbo, Bo und Kusari Fundo. Sollten dann irgendwann weitere Waffen benötigt werden, wird das rechtzeitig angesagt.

Jahresthema und Tierkreiszeichen 2022

Das Jahresthema ist die Shindenfudo Ryu. Wir werden verstärkt auf das natürliche Agieren und Reagieren eingehen. Viele Umstände in unserem "zivilisiertem" Leben haben dazu geführt, dass wir die natürliche Art uns zu bewegen, zu denken und zu handeln verlernt haben. Wir werden daran arbeiten, diese Natürlichkeit neu zu entdecken indem wir sie bewusst erleben.

Nach dem chinesischen Horoskop ist das Jahr 2022 das Jahr des Tigers (Element Wasser). Die genauen Daten sind vom 1. Februar 2022 bis 21. Januar 2023.
Der Tiger (寅) kommt an dritter Stelle der chinesischen Zodiak-Tiere. Der Jade Kaiser beschloss, dass die Reihenfolge der Tiere je nach der Reihenfolge ihrer Ankunft zu seinem Fest bestimmt werden sollte. Der Ochse (Büffel) brach schon in der Nacht zuvor auf und kam deshalb als erster an. Der Tiger kam früh am folgenden Morgen an und war zweiter. Aber die Ratte ritt im Geheimen auf dem Ochsen und sprang hinunter, als sie den Jade Kaiser sah. Deshalb wurden der Ochse und der Tiger zurück an die zweite und dritte Stelle geschoben. Trotz seiner Proteste musste der Tiger sich mit der dritten Stelle abfinden.
Der Tiger zeichnet sich durch Mut, Konkurrenzfähigkeit und Unberechenbarkeit aus. Mit einer eigensinnigen Persönlichkeit und einem harten Urteilsvermögen sind Tiger sehr aktiv bei der Arbeit, haben eine ausgeprägte Selbstdarstellung und handeln in willkürlicher Art und Weise. Sie sind autoritär und halten sich nicht an ihre eigenen Aussagen. Mit einer großen Portion Frechheit und unbezähmbarer Stärke können sie kompetente Führungspersönlichkeiten sein. Sie treffen für nichts Vorbereitungen, aber sie können alles handhaben, was Ihnen zufällt. Tiger haben eine natürliche Neigung, sich Herausforderungen zu stellen und mögen es nicht, anderen zu folgen.

Wasser Tiger
Es handelt sich hier um sehr flexible und anpassungsfähige Menschen. Auf veränderte Situationen können sie sich problemlos einstellen. Sie nehmen neue Erfahrungen wissbegierig auf und entwickeln sich auf geistiger Ebene immer weiter. Im Jahr des Wassers Geborene besitzen ein ausgezeichnetes Einfühlungsvermögen, lieben die Kommunikation mit ihren Mitmenschen und sind sehr intuitiv. Manchmal neigen sie etwas zur Passivität.
Wasser-Tiger Geborene: 1902, 1962, 2022

Test / Prüfungen

Da ich nicht die Berechtigung habe, Tests/Prüfungen abzunehmen (und meine Schüler sowieso lieber einem anderen Prüfer vorstelle), werden wir dafür einmal im Jahr ins Kuroi Tora Dojo nach Elsterwerda zu Thomas Stolz (Judan Kugyo - 15. Dan) fahren (Anfänger bis 5. Kyu im Herbst, ab 4. Kyu und besser im Frühjahr). Thomas ist ein langjähriger Freund von mir, der äußerst gewissenhaft und zuverlässig ist.

Beim Kihon Shido am 02.10.2021 erlangten:
A. Kunselman (links) den 5. Kyu, T. Lenz (mitte) und W. Wurm (rechts) jeweils den 9. Kyu.
Ich bin sehr stolz auf alle, jetzt müsst Ihr aber Gas geben - es liegt noch ein langer Weg vor Euch.
Dreineueurkunden 550

Das nächste Seminar dieser Art findet am 07.05.2022 statt (4. Kyu und höher). Am 08.10.2022 gibt es das Kihon Shido dann für die Anfänger (nichts bis 5. Kyu).
Ich werde jeweils rechtzeitig vor den Kihon Shidos das Programm abfragen, welches die Schüler mit ihrem aktuellen Grad beherrschen müssten. Dazu ein paar Sachen aus dem Schülerhandbuch sowie die ein oder andere Technik aus dem nächsthöheren Grad. Alle Arbeitsmittel dafür sind im Download-Bereich zu finden. Bis incl. 4. Dan lege ich fest, wer wann einen Test macht - niemand macht einen Test ohne meine Zustimmung. Und niemand sollte auf Graduierungsjagd gehen - ein Gürtel ist lediglich ein Hilfsmittel, um die Hose festzuhalten.

Mindestalter

Das Mindestalter in unserer Gruppe beträgt zur Zeit noch 14 Jahre.
In Ausnahmefällen nach einem Probetraining auch jünger. Dann jedoch ist immer ein Erziehungsberechtigter beim Training dabei und übernimmt auch die volle Verantwortung außerhalb des Trainings.
Der Gruppenleiter / Lehrer übernimmt für die Zeit des Trainings nicht die Aufsichtspflicht, das ist und bleibt Elternsache.
Wir haben jetzt eine Sporthalle vom Sportamt Spandau zugewiesen bekommen, jedoch sind die Trainingszeiten so knapp bemessen, dass wir noch immer keine Kindergruppe aufbauen können. Wir bemühen uns ständig um weitere Zeiten, habt bitte Geduld.

Probetraining

Interessenten, die ein Probetraining absolvieren möchten, bringen bitte folgendes mit:
- schwarzer Gi oder feste (lange) Trainingskleidung
- Indoor-Tabi oder feste Wollsocken (Winter bzw. schlechtes Wetter) bzw. Outdoor-Tabi oder ganz leichte Turnschuhe
- gute Laune
Wer einen Judo-/Karate- oder sonstigen Anzug hat, kann den natürlich auch gern benutzen - denkt nur daran, wenn wir im Freien trainieren, könnte es Grasflecken geben. Wichtig sind dicke Socken für drin. Da wir nicht auf Matten trainieren, sind diese Dinger gut für warme Füße und eine bessere Beweglichkeit.
Probetraining heißt, Du kannst Dir bis zum Ende des laufenden Monats einen Eindruck von dem verschaffen, was wir machen, dann musst Du Dich für eine Mitgliedschaft entscheiden oder wegbleiben.

T-Shirt-Shop

Schaut auch mal in den T-Shirt-Shop.

Sonstiges

Besuche doch auch unseren Youtube-Channel. Die Filmchen sind nicht alle unbedingt schön, manche werden wir auch nochmal machen, um ein paar Eindrücke von unserem Training zu vermitteln, sind sie aber gut geeignet.
Wer Interesse hat, kann auch gern mal bei Lets Play mit den Phönixen vorbei schauen oder auch mitspielen.
Und hier noch ein sehr schönes Werbevideo. Es zeigt wie kaum ein anderes, warum man(n) und Frau Ninjutsu lernen sollte.